Facebook Twitter Youtube

Klare Kante zeigen!


BIW
BIW
BIW
BIW
BIW

Herzlich willkommen

auf dem Internetportal
der BÜRGER IN WUT
(BIW) Bremerhaven.
Auf unserer Webseite
informieren wir Sie über die
politische Arbeit unseres
Stadtverbandes und die
Zielsetzungen der BÜRGER
IN WUT. In der Rubrik StVV-Gruppe erfahren Sie alles Wissenswerte über unser Engagement in der Stadtverordnetenversammlung Bremer-
haven.                                                    mehr...


 
 
 

Pressemitteilungen

Wenn Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen regelmäßig per E-Mail beziehen wollen, dann tragen Sie sich in unseren Verteiler ein.

« Zurück

24.11.2017 | Innere Sicherheit

BIW-Gruppe fordert Bodycams für Seestadt-Polizisten

MdBB Timke: Körperkameras haben sich im Test bewährt

Aus Sicht der Gruppe BÜRGER IN WUT hat der Test von Bodycams bei der Bremer Polizei die Nützlichkeit dieses Einsatzmittels unter Beweis gestellt. BIW fordern deshalb den Innensenator dazu auf, auch die Ortspolizeibehörde zeitnah mit Körperkameras auszustatten.

Seit November 2016 hat die Polizei der Stadt Bremen im Rahmen eines Modellversuchs Bodycams getestet. Zum Einsatz kamen die insgesamt sechs Videokameras bei Beamten, die vor allem an Kriminalitätsschwerpunkten wie der Bremer Discomeile und dem Sielwall tätig waren. Das Ergebnis der Testphase wurde am Donnerstag von Senator Ulrich Mäurer in der Innendeputation der Bremischen Bürgerschaft vorgestellt.

Die Kameras wurden bei Insgesamt 132 Einsätzen mitgeführt und waren in 166 Einsatzsituationen eingeschaltet, um Bildmaterial aufzuzeichnen. In 60 Prozent der Fälle bewirkte die mitgeführte Kamera entweder eine positive Verhaltensänderung der angehaltenen Personen oder half bei der Sicherung von Beweismitteln für ein späteres Strafverfahren. Aufgrund der positiven Erfahrungen sollen nun auch die Bereitschaftspolizei und Beamte im Streifendienst der Bremer Polizei mit Bodycams ausgestattet werden,

Der BIW-Abgeordnete Jan Timke zieht ebenso wie die Innenbehörde ein positives Fazit des Modellversuchs:

Die von der Bremer Polizei eingesetzten Bodycams trugen nicht nur zur Deeskalation in Einsatzsituationen bei, sondern unterstützten durch das generierte Bildmaterial auch die Ermittlungsarbeit der Justiz. Außerdem haben die sichtbaren Körperkameras Schaulustige veranlasst, den Einsatzort zu verlassen, was die ansonsten häufig zu beobachtende Solidarisierung von anwesenden Zuschauern mit renitenten Tatverdächtigen verhinderte. Das neue Hilfsmittel hat sich also in der polizeilichen Praxis bewährt.“

Vor diesem Hintergrund fordert die Gruppe BÜRGER IN WUT, auch die Bremerhavener Polizei rasch mit Körperkameras auszurüsten.

Nun ist die rot-grüne Landesregierung am Zug, aus dem positiven Verlauf des Modellversuchs auch Konsequenzen für die Seestadt-Polizei zu ziehen. Auf meine Frage, ob auch die Polizeibeamten in Bremerhaven Bodycams erhalten sollen, reagierte Innensenator Mäurer betont zurückhaltend. Es ist für mich kein Grund ersichtlich, warum hiesige Polizisten auf dieses neue Instrument der Eigensicherung verzichten sollen. Der Magistrat ist gefordert, entsprechenden Druck auf den Bremer Senat auszuüben“, so Jan Timke abschließend.

(Ende der Pressemitteilung)




 
 
 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!